Pressemitteilungen

der grünen AVR Unternehmen

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

01.04.2022

ProActiveAir-Luftreiniger der AVR Energie GmbH: Eberbach stattet seine Schulen mit rund 70 hochleistungsfähigen Geräten aus

Bildunterschrift v.l.n.r:
Robin Uhrig, Jan-Peter Röderer, Bürgermeister Peter Reichert und Tanja Ehrhard bei der Vorstellung der Luftfiltgeräte in der Dr. Weiss-Schule durch Jens Gredel (Technischer Vertrieb AVR Energie GmbH)

Von entscheidender Bedeutung für unsere Gesundheit ist die Luft, die wir atmen. Das sind etwa 12.000 Liter täglich. Eine Tatsache, die ganz besonders in einer nach wie vor kritischen Corona-Lage gilt, wo hohe Inzidenzen aufhorchen lassen und sich die Situation nach Meinung vieler Mediziner und Experten auch in Richtung Frühjahr und Sommer nur bedingt entspannen dürfte. Trotz oder gerade wegen der aktuellen Lockerungsmaßnahmen wird deshalb die dauerhafte Öffnung von Schulen zum obersten Gebot. Ein wesentlicher Schlüssel dazu sind wirksame Hygiene- und Präventionsmaßnahmen, die erwiesenermaßen ihren Teil dazu beitragen, den Präsenzunterricht und damit die so dringend notwendigen sozialen Kontakte der jungen Menschen in den kommenden Wochen und Monaten sicher zu stellen.

Saubere und gesunde Luft im Klassenzimmer
Um dieser Aufgabe mittel- und langfristig gerecht zu werden, hat die Stadt Eberbach jetzt zu einer im Grunde einfachen und doch gleichermaßen wirksamen Maßnahme gegriffen. „In allen unseren Schulen bringen wir ab sofort die ProActiveAir-Luftreiniger der AVR Energie GmbH zum Einsatz, insgesamt sind das rund 70 Geräte. Damit ist die Gefahr durch das Virus natürlich nicht komplett weg, aber die Luftreiniger sind sehr leistungsfähig, weil Aerosole, schädliche Partikel wie Viren, Pollen und Staub zu 99,9 % sofort entfernt werden. Lüften und weitere Hygienemaßnahmen bleiben natürlich als Teil der Vorsorgestrategie erhalten“, erklärt Robin Uhrig bei der Vorführung und Inbetriebnahme der ProActiveAir-Luftreiniger in den Räumen der Dr. Weiß-Grundschule. Der städtische Sachgebietsleiter für Schul-, Sport- und Kindergartenangelegenheiten ist von den Eigenschaften und der Wirksamkeit der Geräte überzeugt. „Mit nur einem Gerät bekommen wir die Luft eines Klassenzimmers bis zu einer Fläche von 160m2 komplett „clean“. Dazu kommt der geringe Strombedarf von 232 W bei acht Betriebsstunden täglich. Die Luftreiniger sind mobil auf Rollen zu bewegen, sie sind leise und stören den Unterricht nicht und es ist keinerlei technischer Aufwand im Vorfeld erforderlich. Summa summarum also bestens geeignet für unsere Zwecke“, erläutert Robin Uhrig die Pluspunkte aus Sicht des Schulträgers. „Die Stadt Eberbach hat sich hier nach eingehender Recherche und ausführlichen Informationsgesprächen für eine aus unserer Sicht sehr effiziente und im Vergleich zu HEPA-Filtergeräten zudem kostensparende Lösung entschieden. Auch die so genannten Frischluftaustauscher, die durchaus ihre Vorteile haben, erfüllen letztlich nicht in Summe die Kriterien, die wir angelegt haben. Diese Anlagen erfordern nämlich zum einen im Vorfeld gewisse Umbaumaßnahmen und helfen zum anderen nicht gegen die Beseitigung von Pollen und Staub“, so Uhrig weiter. „Und last but not least noch ein weiterer, markanter Pluspunkt für die ProActiveAir-Geräte: sie sorgen über die Coronazeiten hinaus für saubere und gesunde Luft, was beispielsweise den Allergikern unter unseren Schulkindern langfristig zugute kommen wird“.

Das Full-Service-Paket der AVR Energie GmbH
Mit dem Luftreiniger ProActiveAir bietet die AVR Energie GmbH die perfekte Lösung für alle Fälle. Kurzfristig realisierbar, langfristig wirksam und mit überschaubaren Investitionen. Bestens geeignet überall da, wo Menschen sich begegnen: in Büros, Aufenthalts- und Konferenzräumen, in kommunalen oder medizinischen Einrichtungen, in Wartezimmern, in Schulen und natürlich auch in den eigenen vier Wänden. „Das Gerät ist in den Farben weiß und schwarz in zwei Größen verfügbar, je nach Bedarf und Fläche. Und: die hohe Wirksamkeit ist wissenschaftlich belegt und offiziell bestätigt, die ProActiveAir-Luftreiniger sind zertifiziert nach DIN 16798-3 und von akkreditierten, unabhängigen Laboren getestet. Wissenschaftliche Studien und Expertisen belegen außerdem die signifikanten Vorteile gegenüber den klassischen HEPA-Filterlösungen“ erklärt Jens Gredel vom Technischen Vertrieb der AVR Energie GmbH und verweist auf die bisherigen Referenzen. „Zahlreiche Städte und Kommunen im Rhein-Neckar-Kreis, Unternehmen, Schulen, Kindergärten und Kirchengemeinden haben unsere ProActiveAir Luftreiniger mittlerweile hundertfach im Einsatz und geben uns durchweg positive Rückmeldungen“, sagt Gredel. „Das liegt zum einen ganz klar an der Gerätequalität „made in Germany“, zum anderen an dem perfekten Rundum-Service „made by AVR“. Der reicht von der kurzfristigen Beschaffung der Geräte über das Aufstellen und die Inbetriebnahme vor Ort inklusive Entsorgung des Verpackungsmaterials bis hin zu den Service- und Wartungsverträgen geht“.

Innovative Technik nach dem Vorbild der Natur
Jeder kennt das wohltuende und erfrischende Gefühl an einem Wasserfall, im Wald oder am Meer. Dafür sorgen die enormen Mengen an lebens- und energiefördernden Negativ-Ionen. Sie reduzieren die Schadstoffbelastung und fungieren als eine Art natürlicher Luftreiniger. Diese Negativ-Ionen lassen sich mittels Hochspannung auch künstlich erzeugen! Und so wird das Wirkprinzip der Natur zur Basis für die ProActiveAir-Luftreiniger. Durch die negativ ionisierte Luft fallen Viren, Pollen, Staub und Aerosole direkt am Ort Ihrer Entstehung zu Boden. Dort macht sie aktivierter Sauerstoff sofort unschädlich. Jeder Anwender verfügt damit sowohl über die schützende, als auch über die gesundheitsfördernde Wirkung. Beispielsweise bei Beschwerden wie Müdigkeit, Kopfschmerzen und Migräne, Schlaflosigkeit, Allergien, Bluthochdruck oder Rheumatismus, wie Studien eindrucksvoll belegen. Ideal besonders auch für Allergiker, die endlich wieder richtig durchatmen können!

Die AVR Energie GmbH steht für weitergehende Fragen und Informationen gerne zur Verfügung! Von der individuellen Bedarfsanalyse vor Ort über die detaillierte Planung bis zur Inbetriebnahme. Ansprechpartner ist Jens Gredel unter 07261/931-125 oder per Mail unter luftreinigung@avr-energie.de Nähere Infos sind jederzeit auch unter www.avr-energie.de/Luftreinigung erhältlich.

 

 

Um externe Inhalte auf der Seite zuzulassen, akzeptieren Sie bitte den Cookie für "Externe Medien"!

Video schließen

Willkommen beim WhatsApp Chat der AVR UmweltService.

Klicken Sie hier und senden Sie uns einfach und schnell eine Nachricht per WhatsApp


Mit dem Klicken auf den Link, erklären Sie sich damit einverstanden, das Ihre Daten (insbesondere Telefonummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit den Facebook-Unternehmen als auch extern mit Unternehmen, Dienstleistern und Partnern und außerdem mit jenen, mit denen Sie weltweit kommunizieren. Ihre Informationen können für die in dieser Datenschutzrichtlinie https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy beschriebenen Zwecke beispielsweise in die USA oder andere Drittländer übertragen oder übermittelt bzw. dort gespeichert und verarbeitet werden.

 

Kennen Sie schon unsere Social Media Kanäle?

WhatsApp schließen

Suche schließen
Rückruf schließen