Pressemitteilungen

der grünen AVR Unternehmen

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

24.04.2020

Wertstoffhof für Kleinanlieferungen für Gewerbe- und Industriebetriebe in Heidelberg-Rohrbach ab Dienstag, dem 28.04.2020 wieder geöffnet

Wertstoffhof für Kleinanlieferungen für Gewerbe- und Industriebetriebe in Heidelberg-Rohrbach ab Dienstag, dem 28.04.2020 wieder geöffnet

Ab kommenden Dienstag wieder Kleinanlieferungen für Gewerbe- und Industriebetriebe in Heidelberg-Rohrbach möglich. Das Bild zeigt das Geschäftsgebäude der AVR GewerbeService GmbH

AVR GewerbeService GmbH informiert:

Wer in diesen Tagen Wertstoffe wie Kartonagen, Altholz, Kunststoffe, Metalle oder Styropor zu entsorgen hat, den dürfte die aktuelle Information der AVR GewerbeService GmbH besonders freuen. Denn ab kommenden Dienstag, dem 28. April steht der Wertstoffhof für Kleinanlieferungen in der Hatschekstraße 15 in Heidelberg-Rohrbach zunächst von 08.00 – 12.00 Uhr wieder zur Verfügung. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Betriebe aus Industrie, Handel und Gewerbe.

„Wir können allerdings immer nur einen Kunden zum Entladen auf den Platz fahren lassen. Kommen mehrere Fahrzeuge gleichzeitig an, ist ein Wartebereich auf der Straße vor dem Einfahrtstor entsprechend gekennzeichnet. Außerdem sind auf dem Gelände zum Schutz unserer Mitarbeiter die aktuellen Abstandsregelungen von zwei Metern zwingend einzuhalten, das Tragen von Mundschutz ist ebenfalls Pflicht“, betont Martin Schmitz. Der Geschäftsführer macht außerdem ausdrücklich darauf aufmerksam, dass alle Entsorgungen kostenpflichtig sind. „Welcher Wertstoff was genau kostet, ist in Form einer Preisliste auf unserer Homepage www.avr-gewerbeservice.de/preisliste hinterlegt und dort entsprechend nachzulesen“.

Um einen reibungslosen und zügigen Entsorgungsvorgang auf dem Betriebsgelände zu gewährleisten, bittet die AVR GewerbeService GmbH alle Kunden, sich vorher zu informieren, welche Art von Abfällen und Wertstoffen angenommen werden. „Falls das eine oder andere angelieferte Material nicht den Kriterien entspricht, müssen wir diese Kunden leider zurückweisen und sie müssen ihre Sachen wieder mitnehmen. Das wollen wir natürlich vermeiden“, sagt Schmitz und verweist dabei nochmals auf die AVR Homepage, wo alle relevanten Informationen abrufbar sind. Und noch einen praktischen Tipp hat Martin Schmitz abschließend parat, um den Kunden die Anlieferung in diesen ungewöhnlichen Zeiten zu erleichtern: „Laden Sie doch einfach ihre Wertstoffe schon im Auto vorsortiert ein, das verkürzt Ihren Aufenthalt auf unserem Hof und sorgt für einen zügigen Ablauf“.

Für weitere Informationen steht die AVR GewerbeService GmbH unter der Telefonnummer 06221 – 878-400 gerne zur Verfügung.

 

 

Um externe Inhalte auf der Seite zuzulassen, akzeptieren Sie bitte den Cookie für "Externe Medien"!

Video schließen

Suche schließen
Rückruf schließen