Biomasseheizkraftwerk

Die Erzeugung unserer Fernwärme ist besonders umweltschonend.
In Sinsheim liefert das Biomasseheizkraftwerk Fernwärme an die angeschlossenen Sinsheimer Haushalte, das Kreiskrankenhaus und die Kreispflege, das Berufsschulzentrum, das Stift Sunnisheim, die Außenstelle des Landratsamtes und das Freibad.

Weitere kommunale Liegenschaften haben sich bereits für die Vorteile unserer AVR KlimaWärme entschieden und werden nach und nach an das Fernwärmenetz angschlossen.

Das Biomasseheizkraftwerk zur energetischen Verwertung von Holzbrennstoffen (Holzhackschnitzel und naturbelassene Holzpresslinge/Holzpellets) ist mit zwei Kessellinien mit je 6 MW thermischer Leistung gebaut.

Der Holzhackschnitzelkessel wird im Kraft-Wärme-Kopplungs-Betrieb gefahren. Die thermische Energie wird in einem ORC-Modul (OrganicRankine Cycle) in elektrische Energie umgewandelt und nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz ins öffentliche Netz eingespeist.

Mit der Abwärme können rund 90 Prozent des Sinsheimer Fernwärmenetzes betrieben werden.

Der Holzhackschnitzelkessel leistet rund sechs Megawatt thermisch und das ORC -Modul 1,3 Megawatt elektrisch. Der Pelletkessel hat ebenfalls eine Leistung von sechs Megawatt und ist damit derzeit Europas größter Kessel in Bezug auf Leistung und Größe. Als Ausfallreserve stehen zwei ölbefeuerte Kessel mit je vier Megawatt Leistung zur Verfügung.

Daten und Fakten
Spatenstich: März 2010
Bauzeit: 18 Monate
Inbetriebnahme: 30. September 2011
Wärmeerzeugung: 25.000 MWh/Jahr
CO2-Einsparung 6.500 t/a entspricht 2,4 Mio. Liter Heizöl
Leistung
Turbine: 1,3 MWel
NaWaRo-Kessel: 6 MWth
Holzpellet-Kessel: 6 MWth
Redundanz-Ölkessel: 2 x 4 MWth
Brennstoffe
NaWaRo-Kessel: 13.000 t/a atro
Holzpellet-Kessel: 1.000 t/a
Wärmespeicher: 2 x 220m³ Volumen
Emissionswerte
NaWaRo-Kessel:  
Rauchgasmenge: 16.010 Nm³tr/h
Emissionsgrenze gemäß Genehmigung
Tagesmittelwerte
Gesamtstaub: < 20 mg/Nm³
Kohlenmonoxid: < 0,25 g/Nm³
Gesamtkohlenstoff: < 50 mg/Nm³
Stickstoffoxide: < 0,40 g/Nm³
Holzpellet-Kessel:
Rauchgasmenge: 13.960 Nm³tr/h
Emissionsgrenze gemäß Genehmigung
Tagesmittelwerte
Gesamtstaub: < 20 mg/Nm³
Kohlenmonoxid: < 0,15 g/Nm³
Gesamtkohlenstoff: < 10 mg/Nm³
Stickstoffoxide: < 0,25 g/Nm³
Ascheanfall: 1.300 t/a

Logo AVR UmweltService GmbH

Kontakt

AVR Energie GmbH
Dietmar-Hopp-Str. 8
74889 Sinsheim

07261 / 931-7035
info@avr-energie.de

Anfahrt

Google Maps

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
8.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
8.00 bis 16.00 Uhr