Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV)

Die novellierte Gewerbeabfallverordnung stellt Betriebe vor neue Herausforderungen
Bereits seit dem 1. August 2017 gilt die neue Fassung der Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV). In dieser wird der Umgang mit gewerblichen Siedlungsabfällen sowie Bau- und Abbruchabfällen gesetzlich neu geregelt. Die Neufassung der Verordnung ist bundesweit gültig und für jeden gewerblichen Abfallerzeuger verpflichtend.

Mehr Getrennthaltung und damit eine bessere Vorbereitung zur stofflichen Verwertung für einen besseren Klima- und Ressourcenschutz
Die Neufassung des Gesetzes sieht unter §3 Abs. 1 die Getrenntsammelpflicht und vorrangige Vorbereitung zur Wiederverwendung oder zum Recycling für folgende Abfälle vor:

  1. Papier, Pappe und Kartonage mit Ausnahme von Hygienepapier
  2. Glas
  3. Kunststoffe
  4. Metalle
  5. Holz
  6. Textilien
  7. Bioabfälle

Diese Abfälle sind vom Abfallerzeuger getrennt zu erfassen, zu sammeln und vorrangig der stofflichen Verwertung zuzuführen, um so bestehende Verwertungspotenziale so gut wie möglich auszuschöpfen und durch frühzeitige Trennung sortenreine, wertstoffhaltige Stoffe für den Recyclingprozess zu gewinnen

Hier der Link zum Gesetzestext.

Wir unterstützen Sie gerne bei der gesetzeskonformen Umsetzung der neuen GewAbfV und stehen Ihnen mit unserem Vertriebsteam jederzeit zur Verfügung. E-Mail: vertrieb@avr-gewerbeservice.de

Logo avr gewerbeservice

gewerbeservice

Wertstoffhof für Kleinanlieferungen für Gewerbe- und Industriebetriebe ab Dienstag, den 28.04.2020 von 08.00-12.00 Uhr wieder geöffnet. Bitte beachten Sie unsere Sicherheitsmaßnahmen!

Kontakt

AVR GewerbeService GmbH
Hatschekstraße 15
69126 Heidelberg
06221 / 878-400
06221 / 878-406
info@avr-gewerbeservice.de

Öffnungszeiten Büro

Montag bis Donnerstag
8.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
8.00 bis 16.00 Uhr

Anfahrt Standort Heidelberg

Hatschekstraße 15
69126 Heidelberg

Google Maps

Öffnungszeiten Anlagenbetrieb

Montag bis Freitag
07.00 bis 12.00 Uhr
12.30 bis 16.00 Uhr